Reiseziele in Indien

Reiseziele in Indien sind zahlreich und so unterschiedlich wie das Land selbst. Viele Touren beschränken sich auf eine bestimmte Region, es ist aber auch einfach möglich, überregionale Touren zu organisieren. Auf dieser Seite möchten wir einige der wichtigsten Regionen und Reiseziele kurz vorstellen.

Jammu und Kaschmir

Der indische Bundesstaat Jammu und Kaschmir liegt ganz im Norden von Indien. Die Region ist vor allem durch die dortigen Gebirge und dem entsprechenden, kühlen Klima geprägt. Auf Grund des Grenzkonflikts mit Pakistan kommt es in dieser Region immer mal wieder zu Zwischenfällen. Werden die politischen Hotspots bei einer Tour jedoch vermieden, dann sind Touren für westliche Touristen auch in dieser Region sicher.

Kerala

Der Bundesstaat Kerala, an der südlichen Spitze des indischen Subkontinents gelegen, bietet einen riesigeren Kontrast zu Jammu und Kaschmir. Das Klima ist hier tropisch, die Landschaft reich an Kokospalmen und die Kultur geprägt vom Meer, Sonne und Fischfang. Kerala ist der höchstentwickelte Bundesstaat Indiens und aus diesem Grund auch sehr gut für Menschen geeignet, die nicht an Touren in fremde Kulturen gewöhnt sind.

Neu Delhi

Neu Delhi, die Hauptstadt Indiens, ist relativ weit im Norden, im Landesinneren gelegen. Die Stadt wurde von den britischen Kolonialherren als neue Hauptstadt geplant und gebaut. Aus diesem Grund ist die Stadt, verglichen mit anderen indischen Städten, etwas weniger chaotisch. Das Klima in Delhi ist für Indien relativ kühl und somit für viele Touristen angenehm.

Kalkutta

Kalkutta, welches offiziell zu Kolkata umbenannt wurde, ist die Hauptstadt von Bengalen und war bis 1911 auch die Hauptstadt von ganz Indien. Seit der Gründung der Ost-Indien Kompanie war sie der wichtigste Handelspunkt für die britischen Kolonialherren. Die Stadt ist durch die Mündung des Ganges geprägt, welcher an dieser Stelle in den Golf von Bengalen fließt. Das Klima der Stadt ist, mit Ausnahme einer kurzen Winterzeit, von einer drückenden Hitze und ausgiebigen Regenfällen geprägt.